Zurück zur Übersicht
Rückkehrberatung

Kinder können dank BBU Rückkehrberatung nachhause

300 Kinder aus der Ukraine wurden nach Ausbruch des Krieges in Kematen in Tirol aufgenommen. Vor Kurzem konnten 33 von ihnen in die Ukraine zu ihren eigenen Eltern oder Pflegeeltern zurückkehren. Organisiert wurde das von der BBU Rückkehrberatung (RKS).

 

Die Aufregung war groß, als der Bus einfuhr: 33 Kinder aus der Ukraine wurden damit wieder zurück in ihr Heimatland und zu ihren Eltern oder Pflegeeltern gebracht.

Vorübergehende Heimat 
Die Mädchen und Buben hatten in der Tiroler Gemeinde Kematen eine vorübergehende Bleibe gefunden. Insgesamt sind hier 300 Kinder untergebracht.

Unsere Rückkehrberatung hat nun organisiert, dass einige von ihnen wieder zu ihren Eltern und Pflegeeltern zurückkehren können.

Das könnte Sie auch interessieren

Ukraine Großes Solidaritätskonzert "United for Ukraine"

23.02.2024 // Es war ein klares Zeichen der Solidarität mit der Ukraine: Mehr als 8.000 Besucher*innen, zahlreiche ukrainische und österreichische Sänger*innen und Bands traten beim Solidaritätskonzert “United for Ukraine” am 21. Februar in der Wiener Stadthalle auf.

Allgemein Die Muttersprache ist wertvoll!

21.02.2024 // Am 21. Februar feiern wir den Internationalen Tag der Muttersprache. Die Anerkennung der Muttersprache als Menschenrecht spiegelt sich im Kern unserer Arbeit bei der BBU GmbH wider

Grundversorgung Unsere Lebensretter*innen aus Villach

08.02.2024 // Innerhalb von zwei Wochen retteten ein Klient und drei Kolleginnen aus der Betreuungseinrichtung Villach zwei Menschen das Leben.