Zurück zur Übersicht
Jobangebot

Rückkehrberater*in (m/w/d)

Tirol, Vlbg, OÖ

Dienstort: Tirol (24h/Woche), Vlbg (37h/Woche), OÖ (30-37h/Woche)

Die Rückkehrberatung der BBU richtet sich an Personen im oder nach dem Asylverfahren sowie andere interessierte Fremde. Klient*innen werden im Rahmen der Perspektivenberatung über die Möglichkeit der freiwilligen Rückkehr aus Österreich sowie über mögliche Unterstützungsleistungen informiert. Die BBU unterstützt Rückkehrer*innen bei der Organisation der Ausreise und der Planung der Reintegration in den Herkunftsländern der Klient*innen.

Für den Geschäftsbereich Rückkehrberatung und Services suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt Rückkehrberater*innen für eine Tätigkeit im Ausmaß von 24 bis 37 Wochenstunden für unsere Geschäftsstellen an den Standorten Innsbruck, Feldkirch und Linz.

Ihre Aufgaben
  • Perspektiven- und Rückkehrberatung für Klient*innen in oder nach einem Asylverfahren sowie andere interessierte Fremde
  • Abklärung möglicher finanzieller und sonstiger Unterstützungsleistungen (im Rahmen der Ausreise und im Herkunftsland) für Klient*innen die freiwillig ausreisen möchten
  • Vorbereitung der Rückkehrer*innen auf die Ausreise, sowie Hilfestellung bei der Organisation der Ausreise, insbesondere bei vulnerablen Klient*innen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Reintegrationsplänen für die Zeit nach der Rückkehr
  • Kontakt mit diversen Stakeholdern im Bereich der freiwilligen Rückkehr (Behörden, NGOs, Internationale Organisationen)
  • Begleitung von Klient*innen zur Ausreise am Flughafen und bei anderen notwendigen Wegen
Ihr Profil
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
  • Kenntnisse im Asyl- und Fremdenrecht sowie Niederlassungs- und Aufenthaltsrecht
  • Kenntnisse von Methoden der sozialen Arbeit
  • Gesprächsführungskompetenz
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau B2) sowie Kenntnisse einer weiteren Sprache
  • Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken und gängigen PC-Anwendungen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse von Methoden der Sozialen Arbeit
  • Führerschein B
Unser Angebot
  • Ein zusätzlicher Urlaubstag/Jahr
  • Vollzeit sind bei uns 37 Stunden
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Vielfältige Sportaktivitäten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sinnstiftenden Unternehmen
  • Ein attraktives, wertschätzendes und kollegiales Arbeitsumfeld
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre dank Per – Du Mentalität

Für diese Position ist ein kollektivvertragliches Mindestbruttogehalt von jährlich €40.342,40 auf Vollzeitbasis (37h/Woche) vorgesehen. Vordienstzeiten erhöhen das Mindestgehalt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an bewerbung@bbu.gv.at.

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen.

Das könnte Sie auch interessieren

Küchenhilfe (m/w/d)

Ab sofort suchen wir Unterstützung in unseren Betreuungseinrichtungen an dem Standort Bad Kreuzen.

Digitalisierung & Datenqualität im Bereich RKS (m/w/d) Wien 37h/Woche

Wir suchen ab sofort Verstärkung im Bereich Digitalisierung und Datenqualität an unserem Standort in Wien!