Zurück zur Übersicht
Jobangebot

Mitarbeiter*in für Digitalisierung

Wien 37h/Woche

Die Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen GmbH verantwortet die Betreuung, Beratung und Unterstützung von asylwerbenden Personen in ganz Österreich. Sie steht zu 100% im Eigentum des Bundes und ist auf Gemeinnützigkeit ausgerichtet.

Die tägliche Arbeit mit Microsoft Dynamics 365, Visualisierungen via Power BI, das Gestalten und Abwickeln von IT-Projekten sowie die Sicherung von Datenqualität ist für Sie eine Selbstverständlichkeit?

Es motiviert Sie, komplexe Anforderungen strukturiert und versiert umzusetzen?

Anforderungen mit Kolleg*innen bedarfsorientiert zu besprechen und in der nötigen Fachsprache an unserer IT- & Programmier-Expert*innen zu vermitteln, geht Ihnen leicht von der Hand?

Dann sind Sie die perfekte Ergänzung für unser Team in unserem Geschäftsbereich Rückkehrberatung & Services (RKS)!

Ihre Aufgaben
  • Aktive Weiterentwicklung der Digitalisierung und Planung weiterführender IT-Projekte in Abstimmung mit der RKS-Leitung
  • Sicherstellung der Datenqualität und Datenaufbereitung durch Tools wie Power BI
  • Weiterentwicklung von Portalen als externe Schnittstelle
  • Implementierung von Buchungstools für Terminplanung
  • Projektdarstellungen über MS Dynamics 365
  • Durchführung von Anforderungsanalysen und Erarbeitung von Umsetzungsszenarien
  • Schnittstellenkommunikation sowie Koordination und Austausch mit Leitung, Fachabteilungen und IT-Expert*innen
  • Prozess- und Dokumentenmanagement sowie deren Umsetzung im CMS
Ihr Profil
  • Facheinschlägiges Studium im Bereich Digitalisierung oder positiver Abschluss  einer HTL mit Schwerpunkt Informationstechnologie
  • Hervorragende Microsoft Dynamics 365-Suite-Anwender*innenkenntnisse
  • Umfassende Erfahrung in der Datenbankverwaltung und Datenbankanalyse
  • Sicherer Umgang mit Projektmanagement-Tools und -Techniken
  • Ausgezeichnete Kenntnisse von Power BI für Datenvisualisierung und Reporterstellung
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten
  • Lösungsorientierte Denkweise und zielgerichteter Arbeitsstil
  • Ausgezeichnete Kommunikations- und Teamfähigkeit
Unser Angebot
  • Ein zusätzlicher Urlaubstag/Jahr
  • Vollzeit sind bei uns 37 Stunden
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Vielfältige Sportaktivitäten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sinnstiftenden Unternehmen
  • Ein attraktives, wertschätzendes und kollegiales Arbeitsumfeld
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre mit Du-Kultur

Sie möchten in einem Umfeld arbeiten, in dem Gewissenhaftigkeit, Genauigkeit und Flexibilität geschätzt werden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Für diese Position ist ein kollektivvertragliches Mindestbruttogehalt von jährlich € 40 342,40 auf Vollzeitbasis (37h/Woche) vorgesehen. Je nach Erfahrung und Qualifikation besteht die Bereitschaft zu einer Überbezahlung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an  bewerbung@bbu.gv.at

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mitarbeiter*in Kommunikation – Karenzvertretung Wien 37h/Woche 01.10.2024

Wir verstärken unser Kommunikations-Team ab Oktober 2024!

Mitarbeiter*in im Servicebüro Rückkehrberatung Wien 37h/Woche

Weil uns Menschenrechte und Menschenwürde wichtig sind, dürfen Schutzsuchende auf der Flucht darauf vertrauen, dass wir sie professionell beraten, begleiten und unterstützen. So arbeiten wir als kompetentes Team interdisziplinär und wertschätzend zusammen.