Zurück zur Übersicht
Jobangebot

Controller*in (m/w/d)

Wien 37h/Woche

Die Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen GmbH verantwortet die Betreuung, Beratung und Unterstützung von asylwerbenden Personen in ganz Österreich. Sie steht zu 100% im Eigentum des Bundes und ist auf Gemeinnützigkeit ausgerichtet.
Hierfür werden höchstmotivierte Personen gesucht, die in dieser Position gerne die Möglichkeit nutzen möchten, neue Prozesse mitzugestalten und in einem zukunftsorientierten Bereich tätig sein wollen.

In dieser abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Position sorgen Sie für den reibungslosen Ablauf sowie die stetige Optimierung im Controlling und den dazugehörigen Prozessen. Sie stehen dabei in ständigem Austausch mit dem Head of Finance sowie dem CFO.

Sie bewahren stets den Überblick über organisatorische Fragen und Problemstellungen. Effizienz und Lösungsorientierung sind für Sie selbstverständlich.

Ihre Aufgaben
  • Aufbereitung, Weiterentwicklung sowie Kontrolle des internen Berichtswesens (inklusive Monats- und Quartalsberichte)
  • Aktive Unterstützung bei sämtlichen Reporting-, Planungs- und Forecastingprozessen
  • Laufende Weiterentwicklung und Optimierung der gesamten Controllingumgebung
  • Durchführung von Wirtschaftlichkeitsrechnungen und ad-hoc Analysen
  • Soll-/Ist Analysen und Ableitung von Maßnahmenempfehlungen
  • Mitwirkung bei Digitalisierungsprojekten
Ihr Profil
  • Abgeschlossene wirtschaftliche Ausbildung, vorzugsweise mit Schwerpunkt Controlling & Finance
  • 2 Jahre Berufserfahrung im Controlling wünschenswert
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse (insbesondere Excel)
  • Ausgeprägte IT- und Zahlenaffinität
  • SAP/ BMD Kenntnisse erwünscht
  • BI Software Kenntnisse von Vorteil (Power BI, Tableau)
  • Analytisches und konzeptionelles Denkvermögen, strukturierte und genaue Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Offenheit
  • Hohe Einsatzfreude und Integrität
Unser Angebot

Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Aufgabengebiet, wo Produktivität und Gewissenhaftigkeit in den Lösungsprozess eingebracht werden können. Es erwartet Sie ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit auf Home-Office.

Für diese Position ist ein Mindestbruttojahresgehalt von €35.000,- auf Vollzeitbasis vorgesehen. Je nach Erfahrung und Qualifikation besteht die Bereitschaft zu einer Überbezahlung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an bewerbung@bbu.gv.at

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Das könnte Sie auch interessieren

Rückkehrberater*in (m/w/d) Wien

Für den Geschäftsbereich Rückkehrberatung und Services suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine*n Rückkehrberater*in für eine Tätigkeit im Ausmaß von 37 Wochenstunden für unsere Geschäftsstelle am Standort Wien.

Radiologietechnolog*in (m/w/d) Niederösterreich, Salzburg 37h/Woche

Ab sofort suchen wir Unterstützung für unsere Betreuungseinrichtungen an den Standorten Traiskirchen und Bergheim.