Dein Geburtstag - dein Alter

Dein Geburtstag - dein Alter

Dein Alter ist in Österreich wichtig. Personen, die älter sind als 18 Jahre, gelten als „Erwachsene“. Kinder und Jugendliche sind „Minderjährige“. Kinder und Jugendliche werden anders behandelt als Erwachsene. Bitte sag die Wahrheit über dein Alter.

Man kann jedes Datum aus anderen Kalendern umrechnen. Das macht die Polizei.

Es macht nichts, wenn du das europäische Datum nicht kennst. Die Polizei, das Bundesamt oder dein Rechtsberater können jedes Datum aus anderen Kalendern umrechnen.

 

INFORMATIONEN FÜR JUGENDLICHE UNTER 18 JAHREN
  • Manche Kinder und Jugendliche haben kein Dokument, das zeigt, wie alt sie sind. Sie müssen ihr Alter manchmal feststellen lassen. Sie müssen zur „Altersdiagnose“.
  • Altersdiagnose bedeutet: Ein Doktor macht medizinische Untersuchungen, die das Alter feststellen. Röntgen vom Arm, Röntgen der Zähne, Untersuchung des Körpers.

Du willst dich nicht vor dem Doktor ausziehen?

Bitte geh trotzdem zum Termin. Sag, wenn du dich nicht ausziehen möchtest. Es hat keine negativen Konsequenzen.

 

Resultat?

Der Doktor sagt das Resultat dem Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl. Das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl sagt dir, ob du „minderjährig“ (unter 18 Jahre) bist oder ob du „erwachsen“ (über 18 Jahre) bist. So alt bist du dann für die österreichischen Behörden.

Wenn du erwachsen (über 18 Jahre) bist, wirst du anders behandelt. Du wohnst in Häusern für Erwachsene. Du musst vielleicht in ein anderes Land in der EU zurück (Informationen zur Dublin Verordnung und zum Zulassungsverfahren findest du hier).

INFORMATIONEN FÜR JUGENDLICHE UNTER 18 JAHREN
  • Vielleicht ist das Alter für dich falsch. Sobald du in deinem Asylverfahren eine erste Entscheidung bekommst, kannst du zu diesem Resultat „nein“ sagen, also dich beschweren (mehr Informationen hier).